Einfache Möglichkeiten, langsames Internet unter Windows 10 zu reparieren

Ich habe mehr Zeit damit verbracht, als ich jemals Zeit mit meinem Mops verbracht habe (für diejenigen von euch, die fragen, wer das gf ist, es ist der Hund).

Da sitzen und die Daumen drücken, ohne das geringste Blinzeln mit dem Nerv der Vorfreude starren, Ihre Hoffnungen und Träume auf dieser einen Endlosschleife ruhen lassen…..

Ja…

Du und ich waren beide dort, natürlich haben wir es immer geschafft, es als Fehler unserer Internetgeschwindigkeit beiseite zu schieben, ABER…..

Es gibt ein paar einfache Optimierungen, die Sie vornehmen können, um Ihr langsames Internet unter Windows 10 zu reparieren, und ich zeige Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie das innerhalb weniger Sekunden tun können. 🙂

1. Schließen Sie den Update-Prozess von Peer to Peer auf Ihrem Computer.

Ich tat dies tatsächlich, als ich zum ersten Mal meinen Laptop bekam, der mit Windows 10 kam, und ließ mich sagen, dass es einen großen Einfluss auf meine Internetgeschwindigkeit hatte.

Sie sehen, Windows sendet Ihre Internet-Bandbreite, um sie mit völlig Fremden zu teilen, die Sie in Ihrem Leben noch nie getroffen haben.

Der Teil, der mich am meisten stört, ist, dass sie dies ohne vorherige Genehmigung von dir tun, und diese Freigabe des Internets ist für das Seeding gedacht (du wirst wissen, wie das funktioniert, wenn du ein Torrent-Benutzer bist), aber ich werde es dir trotzdem erklären.

Im Grunde genommen ist Seeding so etwas wie eine Möglichkeit, anderen zu helfen, ihre Windows-Updates viel schneller zu bekommen, aber es kommt zu einem Preis für das eigene Internet.

Ich bin mir nicht ganz sicher, warum Microsoft das tut, aber es könnte sein, dass sie wollen, dass sowohl Sie als auch ich, Windows-Benutzer, unsere Updates schneller erhalten und auf dem Laufenden bleiben, um zu verhindern, dass alle Arten von Bugs und Malware den Computer infizieren.

Ich zeige dir, wie du das in wenigen Schritten deaktivieren kannst. 🙂

Schritt 1: Um zu beginnen, klicken Sie auf Start und geben Sie dann Einstellungen ein, um es zu öffnen.

Schritt 2: Wählen Sie als nächstes Update und Sicherheit aus.

Langsames Internet unter Windows 10

Schritt 3: Klicken Sie nun auf Erweiterte Optionen.

Langsames Internet unter Windows 10

Schritt 4: Du bist fast da! Klicken Sie auf Auswählen, wie Updates geliefert werden sollen.

Langsames Internet unter Windows 10

Schritt 5: Abschließend schalten Sie die Ein-Taste aus.

Langsames Internet unter Windows 10

Jetzt müssen Sie nicht mehr Ihr eigenes kostbares Internet für völlig Fremde um sich herum schicken.

2. Beenden Sie Ihre Hintergrundanwendungen.

Wenn du Apps wie Spotify oder Skype auf der Rückseite laufen hast, während du recherchierst, wie Schweine fliegen können (frag mich nicht, warum ich daran gedacht habe), wird dein Internet langsamer.

Also kündigen Sie von all Ihren Hintergrund-Apps, und ich kann Ihnen versichern, dass Ihr Internet viel schneller sein wird. 🙂
Einige der Apps, die viel von Ihrem Internet einnehmen, während es im Hintergrund läuft, sind unter anderem
Dampf
Torrent-Anwendungen
Antivirus (Aktualisierung der Virendatenbank)
EA Herkunft
Cloud-Sharing-Anwendungen

Finden Sie heraus, welche Ihrer Apps den größten Teil Ihres Internets einnehmen.

Hier erfahren Sie, wie Sie sehen können, welche Ihrer Apps den größten Teil des Internets in Anspruch nehmen und wie Sie sie ausschalten können.

Schritt 1: Beginnen Sie mit einem Rechtsklick auf die Windows-Taskleiste. Öffnen Sie den Aufgaben-Manager. (Sie können auch auf Ihrem Computer suchen oder cortana unter Windows 10 fragen).

Schritt 2: Sobald Sie sich im Menü Ihres Task-Managers befinden, klicken Sie auf die Registerkarte Leistung.

Langsames Internet unter Windows 10

Schritt 3: Klicken Sie nun im unteren Teil des Fensters auf Open Resource Monitor.

Langsames Internet unter Windows 10

Schritt 4: Klicken Sie schließlich auf die Registerkarte Netzwerk und suchen Sie nach allen Ihren Anwendungen oder Diensten, die eine hohe Anzahl von Sende- und Empfangsanforderungen haben.

Die Art und Weise, wie es funktioniert, ist, je höher die Zahl, dann zeigt es, dass diese Apps oder Dienste einen Teil Ihrer Internetbandbreite einnehmen.

Langsames Internet unter Windows 10

Beenden Ihrer Apps
Da Sie jetzt eine Idee oder eine Art von den Apps oder Diensten haben, die den größten Teil Ihres Internets einnehmen, können Sie jetzt damit beginnen, sie zu deaktivieren.

So können Sie das in nur zwei kleinen Schritten erreichen. 🙂

Schritt 1: Klicken Sie auf Start und wählen Sie dann Ihre Einstellungen aus.

Schritt 2: Klicken Sie anschließend auf Datenschutz und dann auf Hintergrundanwendungen. Hier können Sie die Apps und Dienste, die von Ihrem Internet empfangen werden, deaktivieren.